Logo Image

Online Self Assessment (OSA)


Einleitung OSA (LL.B.)

Eine wesentliche Voraussetzung für jeden Studienerfolg ist, dass Sie das für Sie "passende" Fach studieren. Vor der Einschreibung in einen Studiengang sollten Sie sich also genau überlegen, wo Ihre Interessen, Stärken und auch Schwächen liegen, ob ein Studium in Form eines Fernstudiums das Richtige für Sie sein könnte und natürlich, ob Sie sich eine spätere berufliche Tätigkeit in diesem Bereich vorstellen können. Das nachfolgende Online Self Assessment (OSA) ist ein Pilotprojekt der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und soll Ihnen dabei helfen, diese Fragen besser beantworten zu können. Es werden die Fähigkeiten abgefragt, die für den Erfolg eines rechtswissenschaftlichen Studiums von besonderer Bedeutung sind, etwa Abstraktionsvermögen, logisches Denken oder ein gutes Sprachempfinden.
Das OSA ist als reine Entscheidungshilfe zu verstehen; sollten die Ergebnisse nicht Ihren Erwartungen entsprechen, bedeutet das nicht zwingend, dass Sie für das Jurastudium ungeeignet sind. Kontaktieren Sie bei entsprechenden Fragen gerne die Zentrale Studienberatung sowie die Fachstudienberatung.
Zur Studienberatung

Ablauf OSA (LL.B.)

Die Bearbeitung des OSAs wird in etwa 30 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Bitte benutzen Sie keine Hilfsmittel (ggf. Taschenrechner) und beantworten Sie die Fragen in Ihrem eigenen Interesse ehrlich. Die Tests in diesem OSA sind in unterschiedlichen Formen ausgestaltet, etwa als klassische Logikaufgaben oder als Aufgaben zum Textverständnis. In einem Aufgabenblock müssen sämtliche Fragen beantwortet werden. Eine Gesamtauswertung erfolgt am Ende des OSAs.

 


Diese Umfrage enthält 58 Fragen.
  Eine Bemerkung zum Datenschutz
Die Beantwortung des Fragebogens ist freiwillig.
Zugriff auf den Fragebogen und die dort erhobenen, personenbezogenen Daten haben ausschließlich die mit der Durchführung der Umfrage befassten Personen sowie die Administratoren des Umfragetools.