0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Akzeptanzstudie zur elektronischen Patientenakte

Liebe Teilnehmer*innen,

ab dem 1. Januar 2021 haben alle gesetzlich Versicherten Anspruch auf eine elektronische Patientenakte (ePA). Mit der ePA erhalten Patienten zum ersten Mal einen transparenten Überblick über ihre Gesundheitsdaten. Sie können ihre gesundheitsbezogenen Daten und Dokumente all denjenigen zur Verfügung stellen, die an ihrer medizinischen Behandlung beteiligt sind – darunter Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten oder Apotheker. Das verschafft den Beteiligten einen Einblick in den Verlauf der bisherigen Behandlung und unterstützt sie bei einer individuellen Therapieentscheidung. Die Nutzung der ePA ist freiwillig und kostenfrei. Die Dokumente in der ePA sind bundesweit verfügbar und können einrichtungs- und sektorenübergreifend ausgetauscht werden.
(Quelle: https://fachportal.gematik.de/anwendungen/elektronische-patientenakte)

Im Kontext meiner Bachelorarbeit möchte ich die Akzeptanz der elektronischen Patientenakte näher untersuchen. Hierfür möchte ich Sie bitten, mich durch die Teilnahme an meiner Umfrage Akzeptanzstudie zur elektronischen Patientenakte zu unterstützen.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte hannah.mayer1@studium.fernuni-hagen.de.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und viel Freude beim Ausfüllen des Fragebogens!

Mit freundlichen Grüßen
Hannah Mayer


Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig und kann jederzeit abgebrochen werden. Das Ausfüllen der Umfrage wird etwa 10 Minuten in Anspruch nehmen.

Alle Daten werden anonym erhoben, Rückschlüsse auf Ihre Person sind zu keiner Zeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Fernuniversität Hagen.